Über mich

  • Selbstständige Heilpraktikerin seit 1994
  • Zertifizierte Heilpraktikerin für Klassische Homöopathie durch die Stiftung Homöopathie-Zertifikat (SHZ)
  • Dozentin für Klassische Homöopathie
  • Lehrerin für deltaCure® – Heilen auf Seelenebene
  • 2010 Gründung und Leitung des Naturheilzentrums Skala Natura
  • Organisation und Ansprechpartnerin für alle Anliegen bezüglich Skala Natura- Seminarhaus & Naturheilzentrum Niederwürzbach

Seit fast 30 Jahren (1990) beschäftige ich mich mit Homöopathie und arbeite als Heilpraktikerin mit dieser Methode seit 1994 in eigener Praxis.

Im Laufe der Jahre begegnete ich vielen weiteren Therapieformen.

Meine Faszination gilt besonders energetischen Heilmethoden, die an jedem Ort der Welt – selbst bei Sprachbarrieren – zu jeder Tages- und Nachtzeit ohne materielle Hilfsmittel anwendbar und wirkungsvoll sind. Alle Methoden, die ich in meiner Praxis anwende, habe ich selbst erfahren und als äußerst wirkungsvoll empfunden.

Mit meinen langjährigen Erfahrungen mit energetischen und systemischen Heilmethoden wie Familienstellen, Hypnose, ThetaHealing® und seit neuerer Zeit mit deltaCure® kann ich ganzheitlich mit Ihnen arbeiten. Ganz ohne Chemie, ohne Strom, ohne Apparate.

Um mein Angebot abzurunden, habe ich mich zusätzlich für eine körperorientierte Ausbildung entschieden.

Ortho-Bionomy® ist eine sehr effektive Körpertherapie.
Für die Behandlung nutze ich meine Hände. 

Persönliches

Gemeinschaft und Verbindungen zu Menschen bedeuten für mich großes Glück. Herzliche Verbindungen zu meiner Familie, meinen Freunden und KollegInnen erfüllen mich, ebenso meine Arbeit mit Patienten.

Deshalb habe ich im Jahr 2010 Skala Natura – das Naturheilzentrum in Niederwürzbach gegründet, um in Gemeinschaft mit Gleichgesinnten arbeiten zu können.

In den letzten Jahren sind mir so viele wunderbare Menschen begegnet mit unsagbaren Talenten, die Menschen in ihrer seelischen und spirituellen Entwicklung begleiten .

Heiler, Schamanen, Coaches, spirituelle Begleiter, Körpertherapeuten, Masseure, Hebammen, Ärzte, Heilpraktiker, Kosmetikerin, Psychotherapeuten, Physiotherapeuten, Yoga- und TaiChi-Lehrer, PilatesTrainer, Lebensberater, Künstler und Musiker…..

Wir alle haben einen Fokus: die Gesundheit auf allen Ebenen zu betrachten, niemals ein einzelnes Symptom ohne seelischen Kontext.

 

Ganzheitliches Heilen – Was bedeutet das?

Es gibt keine körperlichen Erkrankungen ohne dass die Seele daran beteiligt ist.   

Jeder körperliche Schmerz und jedes körperliche Unbehagen verändert unsere seelische Befindlichkeit. So entwickeln wir möglicherweise bei Zahnschmerzen eine erhöhte emotionale Reizbarkeit und Empfindlichkeit auf Geräusche oder Gerüche. Vielleicht ziehen wir uns untypisch zurück, was wir in gesundem Zustand gar nicht kennen.

Das ist eine Variante.

Oftmals aber ist es umgekehrt.

Die Seele ist aus dem Gleichgewicht und der Körper reagiert.

Immer wieder ist unsere Seele voller Angst und Sorge, um uns selbst, um andere oder um die Welt. Sie ist traumatisiert, steht unter Schock, ist gekränkt, verletzt, traurig, verärgert und der Körper reagiert darauf mit Beschwerden. Die Körpersymptome dienen als Indikator und Dolmetscher für die Sprache unserer Seele. Sie braucht Heilungen.

Hierzu ein Beispiel. Eine junge Frau kommt wegen ständiger Blasenentzündungen, die sich nach dem Einzug ins Haus der Schwiegereltern eingestellt haben. Ständige Antibiotikagaben verschlechtern ihren körperlichen Allgemeinzustand. Bei Erfragen ihrer Lebensumstände beschreibt sie die ständigen Grenzüberschreitungen der Schwiegermutter, die ungefragt und ohne Anklopfen ihre Wohnung betritt. Ihr Ehemann empfindet es als normal, da er das Verhalten schon aus Jugendzeiten kennt.  Die Patientin beginnt zu weinen und ist verzweifelt, wie sie in Zukunft mit dieser Situation leben soll. Sie hat Angst mit der Schwiegermutter über ihren “Konflikt” zu reden und ihre unterdrückte Wut richtet sich gegen sie selbst und immer mehr auch gegen ihren Mann. Nach Gabe einer entsprechenden homöopathischen Arznei gelingt es der Patienten, ein klärendes Gespräch mit klaren Ansagen mit ihr und ihrem Mann zu führen. Die Blase heilt sogleich aus.   

Organ Blase

Ist Ihre Blase geschwächt, so sollten Sie über einen eventuellen “Revierkonflikt” und “Angst” nachdenken.

In unserer gemeinsamen Sprechstunde haben Sie Raum und genügend Zeit, um Ihre Geschichte rund um Ihre Beschwerden und  Sorgen mit mir zu teilen. Ihre Symptome sind oft Alarmzeichen und Aufruf, dass es Dinge in Ihrem Leben zu verändern, zu entscheiden und zu heilen gilt, die außerhalb Ihres Körpers liegen.
Ich unterstütze Sie beim gemeinsamen Erforschen der Ursachen für Ihre Erkrankung bzw. Beschwerden. Die Erkenntnis ist der erste Schritt zur Heilung. Nachdem ich Sie in der Erstanamnese kennengelernt habe, entscheiden wir gemeinsam, welche weitere Behandlung für Ihr Anliegen passend ist.

Keine Heilversprechen

Ich ersetze keinen Arzt und gebe keine Heilversprechen!

Meine Therapieangebote sind alternative und komplementäre Methoden ergänzend zur Schulmedizin und verlangen keine „Entweder–Oder–Entscheidung“ zwischen Arzt oder Heilpraktiker. Auch ist es selbstverständlich, dass Sie Ihre vom Arzt verordneten Arzneien weiter einnehmen dürfen.

Dennoch möchte ich Sie in Ihrer Hoffnung unterstützen, dass Heilung auch chronischer Erkrankungen möglich ist oder Sie einen guten Weg finden, Ihre Krankheit besser annehmen, meistern oder heilen zu können.

Oft kann  in Absprache mit Ihrem Arzt bei erfolgreicher Behandlung die Medikation deutlich reduziert oder gar abgesetzt werden. Dies geschieht allerdings nur auf Anordnung des behandelnden Arztes!

Ich erfreue mich zunehmend an wohlwollender Resonanz von Ärzten, die meine Arbeit und die meiner Heilpraktiker- und Heilerkollegen wertschätzen, auch wenn in der Presse durch einseitige und manipulative Berichterstattung gegen unseren Berufsstand ein anderer Eindruck erweckt werden soll.

 

Scroll to top